Wenn das Wasser zum Problem wird...

Wir helfen!

Schnell, professionell, unkompliziert.

 

Leckageortung

Feuchtemessung

Durch den Einsatz unserer Messtechnik ist es möglich, Feuchtigkeit im Verborgenen sichtbar zu machen.

Die verschiedenen Verfahren zur Feuchtemessung ermöglichen eine genaue Analyse des Ist-Zustandes von Baukonstruktionen und Baumaterialien sowie das Sichtbarmachen von Materialfeuchte, Klimazuständen und Leckagen. Nach Wasserschäden werden während der Bautrocknung, Estrichtrocknung und Estrichdämmschichttrocknung begleitend Feuchtemessungen durchgeführt.

Durch die Anwendung der geeigneten Feuchtemessung können größere Schäden vermieden werden. Mitunter wird die wirtschaftliche Bedeutung der Messtechnik bei Feuchtigkeitsproblemen in der Industrie, im Wohnungsbau oder als Teil der Schadensanalyse unterschätzt, weil viele gute Feuchtemessverfahren entweder unbekannt sind oder als zu teuer und aufwendig erscheinen. Wir sind ständig bemüht, unseren Kunden, abgestimmt auf ihren speziellen Bedarf, die beste und leistungsfähigste Feuchtemesstechnik anzubieten.

 

Druckprüfung an Rohrleitungen

 

Druckprüfungen sind Teil der Abnahmeprüfung und werden meist als hydrostatische Druckprüfung durchgeführt. Dazu werden die Druckrohrleitung, der Druckbehälter oder andere Gehäuseteile mit Wasser, Luft oder Betriebsgas (z. B. Erdgas, Stickstoff) gefüllt. Anschließend wird der Druck langsam bis zur Höhe des Prüfdruckes erhöht. Der Prüfdruck ist bezogen auf den festgelegten Ansprechdruck multipliziert mit jenem Faktor, der bei der ersten Druckprüfung bestimmt wurde. Dieser Faktor kann mit 1,5 begrenzt werden. Prüfdruck wirkt dann eine gewisse Zeit, während deren Ablauf der Druck nur innerhalb der vorgegebenen Toleranz fallen darf und der zu prüfende Gegenstand kein Wasser/Gas/Luft verlieren darf. Die Höhe des Prüfdruckes bei der Druckprüfung wird nach den entsprechenden Regelwerken bestimmt und liegt meist über dem zulässigen Betriebsdruck.

Druckprüfung Rohrleitung

Leckageortung bei Heizungen und Installationen mit einer Wärmebildkamera

Heizungen überprüfen, verborgene Wasserrohre sichtbar machen und Leckagen bei Heizungen aufspüren – bei all diesen Herausforderungen sind Sie auf zuverlässige Werkzeuge angewiesen. Werkzeuge wie die Profi-Wärmebildkameras.

Professionelle Leckageortung der Heizung

Unsere Kameras werden in Deutschland hergestellt, überzeugen durch zuverlässige Markenqualität und unterstützen Sie u.a. durch diese Funktionen:

  • Schimmelgefahr nach dem Ampelprinzip beurteilen
  • Intuitive Dokumentation

Natürlich unterstützen Sie Wärmebildkameras auch bei der thermografischen Untersuchung kompletter Gebäude.

Kanal-Video-Untersuchung

 

Unsere professionelle TV-Untersuchung und Endoskopie ermöglicht es zeitnah Leckagen zu orten, Schäden an Kanalrohren und Leitungen zu erkennen und Verstopfungen zu beseitigen.

Wir bieten Ihnen die schnelle und gründliche Rohrinspektion in Dillingen und Umgebung. Sie können unsere TV-Kanalinspektion für privat und gewerblich beauftragen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung  können wir Ihnen schnelle und kostengünstige Lösungen anbieten.

Druckprüfung Rohrleitung
Akustische_Leitungsortung_Profikoffer_2021

Geräuschleckortung:

Dem zuvor eingemessenen Leitungsverlauf folgend „horcht“ man die Leitungen ab. Leckagegeräusche werden verstärkt, Leckstellen können so punktgenau geortet werden. Mit unserem Bodenmikrofon erfolgt die Erfassung von typischen Schallwellen, die bei einer Leckstelle an Wasser- bzw. Heizleitungen auftreten

Leitungsortung:


Elektrisch leitende (metallische) Leitungen werden in ihrem Verlauf und in der Verlegetiefe eingemessen. Ortung aller metallischen Leitungen in der Hausinstallation. Bestimmung der Tiefe und Lage des Lecks, in Böden und Wänden.