Feuchtemessung

Die verschiedenen Verfahren zur Feuchtemessung ermöglichen eine genaue Analyse des Ist-Zustandes von Baukonstruktionen und Baumaterialien sowie das Sichtbarmachen von Materialfeuchte, Klimazuständen und Leckagen. Nach Wasserschäden werden während der Bautrocknung, Estrichtrocknung und Estrichdämmschichttrocknung begleitend Feuchtemessungen durchgeführt.

Durch die Anwendung der geeigneten Feuchtemessung können größere Schäden vermieden werden. Mitunter wird die wirtschaftliche Bedeutung der Messtechnik bei Feuchtigkeitsproblemen in der Industrie, im Wohnungsbau oder als Teil der Schadensanalyse unterschätzt, weil viele gute Feuchtemessverfahren entweder unbekannt sind oder als zu teuer und aufwendig erscheinen. Wir sind ständig bemüht, unseren Kunden, abgestimmt auf ihren speziellen Bedarf, die beste und leistungsfähigste Feuchtemesstechnik anzubieten.